wiki.ipfire.org

The community-maintained documentation platform of IPFire

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


de:tools:systray

IPFire Systemtray

Systemtray ist ein auf Java basierendes, Betriebssystem unabhängiges Programm. Es zeigt in der Taskleiste den aktuellen Down- und Upstream des IPFire grafisch an. Mit einem Mouse-over werden die Raten in Zahlen dargestellt. Mit einem Rechtsklick kann das Webinterface des IPFire mit dem Standard Browser geöffnet werden.

icon_and_tooltip.jpg

Voraussetzungen:

  • installierte Java Runtime Edition (JRE) in der Version 1.6 → Download z.B. unter http://java.com/, sollte aber eigentlich jeder schon installiert haben.
  • ein Betriebssystem, dass Tray Icons unterstützt (Windows, Linux mit Gnome usw.)

Mögliche Problemchen und Lösungen:

- Windows7 / Vista: Das Tray Icon wurde ausgeblendet, einfach den Pfeil neben dem Tray rechtsklicken, und auf „Anpassen“ klicken - Doppelklick auf IPFireTray-1.x.jar führt nicht wie gewünscht zur Ausführung (siehe Voraussetzungen, Punkt 1), es könnte auch das hier weiterhelfen. - Anzeige ist gelb: Überprüft die Verbindungsdaten in der Datei settings.properties, oder ihr seid im Moment nicht verbunden

Funktionsweise:

Ähnlich wie im Admin-Web-Interface liest auch das Programm die “/cgi-bin/speed.cgi“ aus, um an die Daten zu kommen. Deshalb ist (leider) auch aktuell die Angabe des Admin-Logins nötig, ohne Änderungen am Web-Interface vorzunehmen (und damit die Daten irgendwie anders zu bekommen). Abhängig vom angegebenen Intervall wird dann die kleine Grafik fortlaufend gezeichnet und im System Tray aktualisiert, eigentlich ganz simpel

getestet auf folgenden Systemen: Windows7 x64, Sun JRE 1.6 Ubuntu 10.10 x64, OpenJDK

Sources: IPFireTray 1.2 Sources hier (RapidShare) IPFireTray 1.1 Sources hier (RapidShare) IPFireTray 1.0 Sources hier (RapidShare)

ChangeLog: 2010-20-13: V1.2: cosmetic changes, updating tooltip, menu access to the admin web interface, license: GPL v.3 2010-12-13: V1.1: now Java only, much better error handling, increased default refresh interval to 1500ms 2010-12-12: V1.0: initial release (Scala/Java mix)or

Installation/Konfiguration

Nach dem Download sollten die Dateien in ein Verzeichnis entpackt werden. Die Konfiguration ist denkbar einfach. Man öffnet mit einem Editor die Datei „settings.properties“ und gibt die erforderlichen Daten ein.

<box 100% round green|Datei: settings.properties>

# config for IPFireTray
# ipfire hostname
host=192.168.41.254
# web interface ssl port
port=444
# web interface login
user=admin
pass=adminpw
# refresh interval (in ms)
interval=1500
# max download in KBytes/s
maxDownKBpS=350
# max upload in KBytes/s
maxUpKBpS=50

</box>

Zum starten des Programms führt man die Datei „IPFireTray-1.X.jar“ aus.

<note warning>Das Passwort wird zur Zeit noch im Klartext gespeichert, also Vorsicht! In einer der folgenden Version werden keine Login-Daten mehr benötigt.</note>

Das IPFire Team bedankt sich bei "mettfrau" für die Entwicklung des Tools.

Übersetzungen dieser Seite?:
de/tools/systray.txt · Zuletzt geändert: 2010/12/31 12:22 von exciter